Ausbildung/Jahresgruppe

Intensives Einlassen auf tiefe eigene Prozesse und Lernen, andere mit der Glückseligkeits-Therapie zu begleiten

An 10 Wochenenden/20 Tagen innerhalb eines Jahres lernen Sie die Glückseligkeits-Therapie so in der Tiefe kennen, dass Sie danach sicher in der Selbstbegleitung sind und, wenn Sie das möchten, auch andere mit dieser wunderbaren Methode begleiten können.
Es wird neben theoretischem Input auch sehr viel Zeit für eigene Prozesse geben. Dabei lernen Sie sich selbst besser kennen, was wichtig ist, um andere in Klarheit begleiten zu können. Und da sich die Teilnehmenden zunehmend gegenseitig durch Ihre Prozesse begleiten werden – Schritt für Schritt und mit meiner Anleitung – lernen Sie dadurch auch das Begleiten anderer Menschen.

Alles ist natürlich freiwillig und stressfrei.

Ein paar Stichworte zum Inhalt:

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Trauma und einem verarbeiteten Erlebnis?
  • Das Toleranzfenster bei der Arbeit mit Traumata
  • Akute und Chronische Verletzungen
  • Das Lernfenster: Neue Erfahrungen integrieren können/wollen
  • Glückseligkeits-Therapie: Ablauf von Anfang bis Ende wiederholen und üben
  • Kaskaden, Mitschreiben, Beispiele
  • Andere Begleiten – Voraussetzung: Sich selbst spüren/kennen
  • Auf mehreren Ebenen zuhören: Emotional mitfühlen, inhaltlich folgen, Strukturell einordnen, wo ist die/der Klient*in gerade, welcher Schritt ist der nächste?
  • Fragen inhaltlich stellen
  • Täter- und Opfer-Strukturen
  • Aufstellungen mit Glückseligkeits-Therapie
  • Beziehungen – Rolle des/der Therapeut*in
  • Führen und Begleiten – wo liegt der Unterschied, wie fühlt sich was an?
  • Nähe und Selbstständigkeit
  • Liebe als Glückseligkeit
  • Ent-decken der persönlichen Heil/Begleitungs-Fähigkeiten

Zu den Inhalten wird es immer auch Übungen geben, die ein eigenes Erleben ermöglichen.

Ich möchte nicht nur Input geben, sondern manches auch gemeinsam mit Ihnen erforschen, so dass jede*r seine-ihre eigene Wahrheit finden kann. Und durch das gemeinsame Entwickeln kann mehr entstehen, als was ein/e Einzelne/r entdecken kann.

Außerdem gehe ich gerne auf Wünsche und Bedürfnisse ein, welche Inhalte noch vertieft werden sollen.

Die nächste Ausbildung startet vorraussichtlich im April/Mai 2020.

Vorraussetzung für die Ausbildung ist, an einem Glückseligkeits-Therapie Einführungs-Seminar mitzumachen.

Die nächsten Termine hierfür finden Sie unter „Seminare“.

Die Kosten für die gesamte Ausbildung/Jahresgruppe betragen 1800 € pro Teilnehmer*in. Diese können auch ganz oder teilweise vom Verein „Licht ins Dunkel bringen“ übernommen werden. Das heißt, wir bieten die Ausbildung komplett auf Spendenbasis an. Trotzdem freuen wir uns natürlich, wenn jedeR das zahlt, was er/sie kann. In jedem Fall bin ich offen für individuelle Regelungen.


Und zu guter Letzt: Im Anschluss an die Ausbildung/Jahresgruppe wird es die Möglichkeit geben, in einem Aufbau-Kurs (1-2 Wochenenden) zu lernen, die Glückseligkeits-Therapie in Seminaren weiterzugeben!

„Disclaimer:“ Was ich anbiete, ist keine vollständige Psychotherapie-Ausbildung. Ich bringe Ihnen lediglich die beste Therapie-Methode bei, die ich kenne und alles, was ich über das Begleiten anderer Menschen vermitteln kann.


Weitere Informationen telefonisch oder hier über das Kontaktformular!




*mit dem Absenden stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.